Freitag, 27. Juni 2014

Einen Siebenschläfer zum Siebenschläfer

Heute ist der Siebenschläfertag den es auf Grund einer Legende gibt, 27. Juni und ein Gedenktag für die sieben Schläfer von Ephesus. daher kommt auch die Bauernregel.

Einen kleinen Ausflug zum Mooshäuschen nähe Wilhelmsdorf haben wir es zu verdanken das wir heute diese putzigen kleinen Kerlchen heute fotografieren konnten.

Versteckt hinter dem Moos kamen sie nach einiger Zeit raus und waren recht aufgeweckt und wollten sehen was wir da so treiben.

So konnte mein Mann ein versprechen das er mir schon vor Jahren gab einlösen.


So konnten wir nicht nur den schönen Ausblick und den Spaziergang mit Ronald und Petra genießen auch diese putzigen Gesellen....


Donnerstag, 26. Juni 2014

Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel

...gern etwas dramatisch habe ich die Rose bearbeitet, da heute der Tag gegen Drogenmissbrauch ist kam mir der Gedanke an Janis Joplin die mit 27 Jahren wie so viele andere vor und nach ihr an Drogenmissbrauch gestorben ist.


Janis Joplin
Kurt Cobain
Jimi Hendrix
Amy Winehouse
Heath Ledger
Brad Renfro
Ike Turner
Jim Morrison
eine Liste die man noch weiter führen kann....!!!




Um ihrer Entschlossenheit im Kampf für eine drogenfreie Gesellschaft Ausdruck zu verleihen, hat die UNO-Generalversammlung 1987 beschlossen, den 26. Juni als "Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel" zu begehen.

 

Sonntag, 22. Juni 2014

Thüringer Wandertag in Saalfeld

Echt ich wusste gar nicht, das es den in so einen großen Festrahmen gibt.
Nun waren wir Sonntagnachmittag mal unterwegs, um vielleicht was Schönes zu fotografieren. Aber das Wetter war schlecht und auch nicht wirklich irgendwo was los.

Auf den Weg nach Hause wollten wir uns schnell ein Eis holen, beim Italiener "Cafe Venzia" in Saalfeld. Da stellten wir fest, das auf den Markt irgendwas los war. Überall sah man Personen im schon gehobenen Alter und sogar ein Festzelt und eine Bühne standen auf dem Markt. Ein paar Stände mit Essen und Getränken standen auch herum. Das Festzelt war gut gefüllt und der Altersdurchschnitt schon recht hoch. Mit unseren Eis und der Kamera um sind wir über den Markt gelaufen. Dort erblickten wir auf der Bühne Maik Kowalleck und Herrn Graul dem Bürgermeister von Saalfeld, ach auch unsere Ministerpräsidentin Ch. Lieberknecht war da, um die Preise fürs Wandern zu übergeben.

Dann gab es für die einzelnen Vereine zum Schluss noch den neuen Saalfelder Wanderwimpel.

Hier gibts auch noch Bilder davon:


Sonntag, 15. Juni 2014

Zunftmarkt in Saalfeld

Am Samstag und Sonntag fand der alljährliche Zunftmarkt in Saalfeld statt.
Mit integriert in das Festprogramm zum Saalfelder Marktfest.

Hierzu muss ich sagen das die Enttäuschung groß war von so vielen das in diesen Jahr ein erheblicher Eintrittspreis verlangt wurde. Für die Auftakt Veranstaltung mussten mal schnell 12 € lockergemacht werden und an den folgenden Abenden 6 €, dazu noch Getränke und Speise Preise das man dachte man ist im Interhotel.

Auch der Zunftmarkt hat Wetter-technisch und auch Veranstaltungsmässig nicht das gehalten was er versprochen hatte. Weniger Stände, wenige Vorführungen außer die Holzschnitzer vor der Raiffeisenbank die wirklich den Zuschauer was geboten haben. An den anderen Ständen wurde nur wenig gezeigt oder vorgeführt um Publikum an zuziehen nur wenn schon einige da standen wurde an den ein oder anderen Stand eine kurze Vorführung geboten. Traurig ist es auch das an jeden Stand nur noch verkauft wird anstatt das Handwerk zu präsentieren.

Aber allgemein das Angebot war dürftig und die Musiker auf der großen Marktbühne sind im Gegensatz zum letzten Jahr völlig untergegangen.


Fazit:
Saalfeld kann es eigentlich besser, aber in diesen Jahr hat es nicht wirklich einladend  gewirkt. Auch die Musikalischen Angebote waren nicht wirklich ihr Geld wert.

Doch es bliebt Hoffnung laut Festring Saalfeld soll auch im kommenden Jahr ein Marktfest geboten werden. Nun hoffen wir mal das aus den Fehlern in diesen Jahr gelernt wird, denn im Jahr 2008 zur 800 Jahr Feier und im Jahr 2010 zum 1111 Jahr Fest hatte Saalfeld schon bewiesen das es Feste feiern kann.....!!!!



Hier auch ein paar Fotos vom Zunftmarkt:


Dienstag, 10. Juni 2014

Kreativ......???

Habe mal seit langen gebastelt hat auch Spass gemacht obwohl ich immer verzweifelt passendes Material suche und der Laptop oft nicht so richtig will....

Der Elefant ist eine Spende meiner Tochter die am Wochenende im Zoo von Leipzig war.

Das Bild soll eher Surreal wirken und einwenig zum Träumen einladen...

Mit den Roten Luftballon, könnte man seine eigenen Träume sehen...


Sonntag, 8. Juni 2014

Sommer Sonne Stausee

Wunderschönes Sommerwetter hat uns das Pfingstwochenende beschert. Haben heute uns als Erfrischung eine Tretbootfahrt auf den Stausee gegönnt. 2 Stunden mit den Tretboot über den See und die Beine ab und zu ins Wasser, dass war doch schön. Ein kleiner Sonnenbrand ziert jetzt die Knie meines Mannes, Zum Glück waren wir durch den Garten schon gut vorgebräunt, sonst wäre es schlimmer gewesen.

Das Wasser war richtig einladend zum baden gehen.



Sonntag, 1. Juni 2014

Den Stausee und der Saale entlang

Heute ein weitgehenst sonniger Tag und nach dem tapezier Stress von gestern ein wenig entspannen und was anderes sehen.
Also sind wir heute mit den Auto Richtung Stausee gefahren und dann weiter Richtung Altenbeuthen. Dort zur Anlegestelle der Mühlenfähre Altenroth, nach einen kleinen Spaziergang am Strand haben wir beschlossen mit der Fähre überzusetzen zur Linkenmühle.
Mit der Mühlenfähre kann man sich bequem übersetzen lassen ob mit Fahrrad, mit Auto, mit Motorrad oder zu Fuß und ist auf jedenfall einen Ausflug wert.


Weiter ging es dann nach Paska mit Halt an den Aussichtpunkt zur Saaleschleife.
Den weg machte mein Mann etwas zu schaffen nach der letzten OP hat er noch ein paar Probleme mit der Kondition.

Am Stausee gesehn das ein oder andere Boot....



Das eine versteckt im hohen Gras und das andere auf See.....

Sonnenglitzern auf den Stausee....
Endlich wieder Sonne....