Sonntag, 29. April 2012

Bahnhofsfest in Gera

Frühlingsfest der Eisenbahn in Gera auf den Bahngelände mit Dampflok, Strassenbahn und Oldtimerbus....

Eine Lok der BR 52 fuhr abwechselnd hin und her und die Dampflokfans konnten mit fahren.
Eine BR 23 und 35 standen im BW und warten auf einen Sponsor der es finanziert diese wieder aufzubereiten.

Samstag, 28. April 2012

Feengrottenexpress

macht halt in Saalfeld ....
Die Dampflok der Baureihe 41 hat sich heute bei fantastischem Sommerwetter von ihrer schönsten Seite gezeigt. Mein Mann war ganz aus dem Häuschen und hat es genossen mal wieder ein wenig Nostalgie in Saalfeld auf den Bahnhof zu sehen.
Mit Ronald haben wir am Vormittag die Einfahrt in Saalfeld aufgenommen. Ein wie immer lustiger Tag ist erfolgreich und Bilderreich zu Ende gegangen.
Einige der Fotos werde ich euch hier zeigen und in FC....





BR 411144-9
am ehemaligen W2 in Saalfeld

Freitag, 27. April 2012

Morgen ist Dampfloktag

...da werden wir wieder mit der Kamera unterwegs sein um die schwarze Lady auf den Chip zu bannen....

Das Bild ist noch von der letzten Dampflokfahrt in Saalfeld vom 16.03.2012.

 BR 411144-9

Mittwoch, 25. April 2012

Ein ehemaliger Arbeitsplatz vom Schlachthof Saalfeld Saale. Das ist aufgenommen im Verwaltungsgebäude und war ein ehemaliges Büro.

Kopf in den Sand

macht nur der Strauss...naja ....
Manchmal möchte man nicht nur den Kopf in den Sand stecken, denn das Leben spielt einen die schlimmsten Streiche.
Aber was solls mit viel Geduld wie ein Alpaka muss man sich wohl durchebeissen....

Montag, 16. April 2012

Ein Tag in Saalfeld

Am Samstag den 14. April unterwegs mit meinen Mann in Saalfeld.
Das Wetter hat ganz gut mit gespielt, es war trocken und nicht zu kalt. Auch die Sonne hat sich gezeigt hinter schönen Weißen Wolken auf einen wunderbar blauen Himmel.



Die Hutschachte in Saalfeld wurde gebaut als Gefängnis des Herzogtums Sachsen - Meiningen.
Im Mai 1917 fand hier die letze Exekution statt, doch nach dem Deutschland 1945 kapitulierte und die Rote Armee Saalfeld besetzte, wurden hier noch einige Erschiessungen vorgenommen.

Danach diente das Gebäute als Militärverwaltung der Roten Armee. Diente bis 1950 als Gefängnis und Untersuchungsanstalt für politische Gefangene.
Durch Folter wurden hier Geständnisse nicht nur von Jugendlichen erpresst.

Also ein Bauwerk mit einer nicht so schönen geschichte, aber auch das gehört zu Saalfeld.


Die Johanniskirche in Saalfeld.

Hier der Blick durch das Fenster vom Saalfelder Rathaus auf die beiden Türme der evangelichen Kirche.
Die Türme mit ihren 64 Metern überragen ganz Saalfeld. Die Kirche wurde in der Zeit von 1380 bis 1514 erbaut.
Die beiden hohen Türme so wie sie hier zu sehen sind aber erst zwischen 1891 und 1894.

Zur Zeit finden auf den Markt Saalfeld aufwendige Umbauarbeiten statt. Die einen Erfinderisch machen lassen um ein Foto von den Sehenswürdigkeiten zu machen.

Samstag, 7. April 2012

Ostern oder ???

Lang habe ich mich nicht um meinen Blog gekümmert.

Aber heute ist so ein typischer Tag im April, schlechtes Wetter nichts los und dann auch noch Ostern.

Ich wünsche Frohe Ostertage !!!!